Schon als Vierjährige wusste Dr. med. dent. Nina Wollenweber, dass sie Zahnärztin werden wollte. Nach Abschluss ihrer Hochschulreife unternahm sie den nötigen ersten Schritt, um ihren Berufswunsch in die Tat umzusetzen und schrieb sich an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf für das Studium der Zahnmedizin ein, das sie 2009 erfolgreich abschloss.

Dass sie sich im Laufe ihrer Zahnarzt-Karriere immer stärker auf die Funktionsdiagnostik und die Therapie von CMD spezialisierte, hatte nicht zuletzt einen sehr persönlichen Hintergrund: Als ehrgeiziger Mensch, der sich selbst stark fordert, entwickelte sie während ihres Studiums deutlich stressbedingte Beschwerden: Sie wurde selbst zum CMD-Patienten, ohne diese Erkrankung überhaupt zu kennen. Erst die Mitarbeit in der Kiefergelenksambulanz der Westdeutschen Kieferklinik an der Uniklinik Düsseldorf, ließ sie die Zusammenhänge zwischen Zähnen, Kiefergelenk, Kaumuskulatur, Stress und ihren Beschwerden verstehen und befähigte sie dazu, sich selbst von ihnen zu befreien.

Da Dr. med. dent. Nina Wollenweber aus eigener Erfahrung weiß, wie schmerzhaft eine CMD sein kann, wie belastend es ist, wenn kein Behandlungsversuch die gewünschte Linderung bringt, und sie außerdem die Zahlen der Betroffenen kennt, hat sie sich der Behandlung solcher Fälle verschrieben. Ihr Ziel: Ihnen die bestmögliche, umfassende Therapie anzubieten und Sie von Ihren Beschwerden zu befreien. Dazu hat sie ihr Wissen über CMD ständig ausgebaut und mit zahlreichen Fort- und Weiterbildungen im In- und Ausland auf ein festes wissenschaftliches Fundament gestellt, das in Deutschland seinesgleichen sucht.

2021 wird Dr. med. dent. Nina Wollenweber den Masterstudiengang „Craniomandibuläre und muskuloskeletale Medizin“ an der Universität Innsbruck abschließen.

Dr. Wollenweber (Portrait)

Laufbahn

2010 – 2012

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Uniklinik Düsseldorf Abt. Prothetik, Kiefergelenksambulanz

2012 – 2014

Angestellte Zahnärztin, Zahnarztpraxis Georg Stähn
Schwerpunkt: Endodontie

2014 – 2016

Angestellte Zahnärztin, Praxis Dr. Meissen/Kaiserberg Klinik
Schwerpunkte: Endodontie, Funktionsdiagnostik, Kiefergelenkstherapie und zahnärztliche Schlafmedizin

2016 – 2018

Angestellte Zahnärztin, 360° Zahn
Schwerpunkte: Endodontie, Funktionsdiagnostik und -therapie sowie zahnärztliche Schlafmedizin

Seit 2019

Niederlassung in eigener Praxis
Schwerpunktpraxis für Zahnerhaltung, Funktionsdiagnostik- und therapie und zahnärztliche Schlafmedizin

2021

Eröffnung der neuen Praxis und des CMD-Kompetenzzentrums Krefeld

Spezialisierungen

2014 – 2016

CURRICULUM FUNKTIONSDIAGNOSTIK & OROFAZIALER SCHMERZ – eingetragener Tätigkeitsschwerpunkt, Zahnärztekammer Nordrhein – Akademie Praxis & Wissenschaft, Düsseldorf

2017 – 2018

CURRICULUM ZAHNÄRZTLICHE SCHLAFMEDIZIN BUB-KURS SCHLAFMEDIZIN – eingetragener Tätigkeitsschwerpunkt, Zahnärztekammer Nordrhein – Akademie Praxis & Wissenschaft, Düsseldorf

2019

CURRICULUM FUNKTIONSDIAGNOSTIK / „WIENER SCHULE NACH PROF. SLAVICEK“ Vienna School of Interdisciplinary Dentistry

2019 – 2021

MASTERSTUDIENGANG CRANIOMANDIBULÄRE & MUSKULOSKELETTALE MEDIZIN (M.D.SC.) ZÄT-Inf, Ostbevern / Medizinische Universität Innsbruck


Dr. med. dent. Nina Wollenweber ist außerdem Mitglied der DGFDT (Deutsche Gesellschaft für Funktionsdiagnostik und -therapie),
der DGZS (Deutsche Gesellschaft für zahnärztliche Schlafmedizin),
der DGET (Deutsche Gesellschaft für Endodontie und Traumatologie)
und der DGZMK (Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten).

Kontakt

Ja, ich möchte einen Termin vereinbaren.

*
*

* Pflichtfelder